fbpx Zum Inhalt springen

Für eine Partei und Bewegung, die sich für die Schwachen einsetzt.

Ich kenne Senioren, die bei mir einkaufen und sich jeden Cent vom Mund absparen müssen. Die nicht wissen, was tun, wenn eine besonders hohe Heizrechnung kommt, die Miete erhöht oder der Herd kaputt wird.

Es sind Menschen, die mitgeholfen haben, dass es uns heute so gut geht. Dass wir ein soziales Netz, eine funktionierende Gesundheitsversorgung und ein – noch – intaktes öffentliches Verkehrssystem haben.

Ich sehe aber: Es werden immer mehr. Immer mehr Mütter, die in Teilzeit arbeiten müssen, damit sie ihre Kinder versorgen können, sind verschuldet – nicht aus eigener Schuld, sondern weil sie um die Alimente kämpfen müssen, schlecht bezahlt sind, und die täglichen Lebenskosten immer höher werden.

Nur eine Partei wie die Sozialdemokratie kann diese Ungerechtigkeiten wirksam bekämpfen und beseitigen. Alle anderen Parteien bedienen vor allem ihre Klientel. Und kümmern sich nicht um die, die am Rande stehen. Bei uns steht niemand am Rande. Dafür lohnt es sich, sozialdemokratisch zu wählen.

Dazu rufe ich auf. Für eine Partei und Bewegung, die sich für die Schwachen einsetzt. Die nicht zulässt, dass jemand ohne Perspektiven und Chancen aufwächst. Wir wollen eine offene, gerechte Gesellschaft, in der nicht nur die Leistung allein zählt, sondern der Zusammenhalt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen