Zum Inhalt springen

Packen wir’s an

Jetzt hat der Wahlkampf auch offiziell begonnen. Jetzt wird es ernst. Themen offen diskutieren, den Menschen zuhören, sie vor Ort überzeugen. Wir Sozialdemokrat*innen sind die Partei, die den Menschen zuerst sieht.

Solidarität ist gefragt, statt Ego-Gesellschaft. Wenn die Wirtschaft wächst, sollen diejenigen etwas haben, die hart arbeiten. Aber auch die, die keine Arbeit finden. Weil sie zu alt sind, weil sie keinen Anschluss mehr finden in der Hochgeschwindigkeitsgesellschaft.

Ich bekenne mich zur Umverteilung. Gerade als Unternehmerin und Arbeitgeberin. Wir dürfen nicht zulassen, dass bei uns – versteckte – Armut wächst.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen!

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen